EINSÄTZE

Monat:
Flächenbrand bei Straß
// Flächenbrand bei Straß 09.08.2022 // 18:15 Uhr
Einsatzart: Brand
Einsatzort: Laufen - Straß
Einsatzleiter: 1. Kdt. Kitzberger
Fahrzeuge: ELW Laufen 12/1, TLF Laufen 20/1, WLF Laufen 36/1 Wasser, MLF Laufen 47/1
zusätzlich alarmiert: Polizei
linie
Mehrere Anrufer meldeten gestern Abend gegen 18:15 Uhr der Leistelle Traunstein über den Notruf 112 eine Rauchentwicklung zwischen den Ortsteilen Straß und Steinbachl, woraufhin die Feuerwehr Laufen alarmiert wurde.

Die Besatzung des ELWs konnte die Rauchentwicklung lokalisieren. Eine an ein kleineres Waldstück angrenzende Wiese brannte auf einer Fläche von etwa 80 Quadratmetern. Die Einsatzkräfte des TLF und MLFs löschten den Brand mit mehreren C-Rohren. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehrkräfte konnte eine weitere Ausbreitung des Feuers verhindert werden.

Neben der Feuerwehr Laufen, die mit 20 Mann und 4 Fahrzeugen vor Ort war, war die Polizei Laufen mit einer Streife an der Einsatzstelle.
 
Autor: Feuerwehr Laufen Fotos:  Feuerwehr Laufen (5 Bilder)
Großbrand eines Bauernhofes in Göming
// Großbrand eines Bauernhofes in Göming 05.08.2022 // 12:44 Uhr
Einsatzart: Brand
Einsatzort: Göming (AT) - Bulharting
Einsatzleiter: FF Göming
Fahrzeuge: ELW Laufen 12/1, DLK Laufen 30/1, TLF Laufen 20/1, WLF Laufen 36/1 Wasser, LKW Laufen 55/1, MLF Laufen 47/1
zusätzlich alarmiert: FF Göming, FF Oberndorf, FF St. Georgen, FF Nußdorf, FF Eugendorf, FF Lamprechtshausen, FF Berndorf, FF Anthering, FF Bürmoos, FF Michaelbeuern, Rettungsdienst, Polizei
linie
Am gestrigen Freitag wurde die Feuerwehr Laufen gegen dreiviertel eins zur Unterstützung bei einem Bauernhofbrand nach Göming (Österreich) alarmiert. Im Ortsteil Bulharting stand eine Maschinenhalle und ein Stall in Vollbrand.

Über vier Zubringerleitungen und einen Pendelverkehr konnte die Wasserversorgung sichergestellt werden. Dabei bewährte sich der Abrollbehälter „Wasser“ der Feuerwehr Laufen einmal mehr. Mit seinem Tank-Fassungsvermögen von 10.000L konnte er als Pufferspeicher eingesetzt werden und somit immer eine konstante Wassermenge an die mit der Brandbekämpfung beschäftigten Fahrzeuge abgeben.

Der zweite Teil des Löschzugs wurde im südlichen Abschnitt positioniert. Die Drehleiter wurde am Gebäude aufgestellt und es wurde umgehend unter schwerem Atemschutz mit der Brandbekämpfung und Abschirmung der benachbarten Gebäude mittels Wenderohr begonnen. Das Tanklöschfahrzeug diente hierbei als wasserabgebendes Fahrzeug für die Drehleiter und wurde durch die österreichischen Kräfte über eine der Zubringerleitungen mit Löschwasser versorgt. Gleichzeitig bekämpfte ein Atemschutztrupp vom Boden aus die Flammen mit einem weiteren C-Rohr. Die restliche Besatzung unterstützte die Kameraden der anderen Feuerwehren bei ihren Aufgaben und kontrollierte die angrenzenden Gebäude stetig mit der Wärmebildkamera.

Durch das schnelle Handeln der Einsatzkräfte konnten die vier umliegenden Gebäude und das Wohnhaus geschützt werden.

Nach über drei Stunden konnten die 24 Einsatzkräfte der Feuerwehr Laufen von der Einsatzstelle abrücken. Neben der Feuerwehr Laufen waren noch die Feuerwehren aus Göming, Oberndorf, St. Georgen, Nußdorf, Eugendorf, Lamprechtshausen, Berndorf, Anthering, Bürmoos und Michaelbeuern am Einsatzort. Insgesamt waren rund 300 Einsatzkräfte mit 40 Fahrzeugen vor Ort.

Beitrag ORF Salzburg vom 05.08.22

 
Autor: Feuerwehr Laufen Fotos:  Feuerwehr Laufen (10 Bilder)
// Brandmeldealarm in der Salzachhalle 04.08.2022 // 21:23 Uhr
Einsatzart: Brand
Einsatzort: Laufen - Salzachhalle
Einsatzleiter: OLM Pertl
Fahrzeuge: ELW Laufen 12/1, DLK Laufen 30/1, TLF Laufen 20/1
zusätzlich alarmiert: Polizei
 
Autor: Feuerwehr Laufen
© 2022 Freiw. Feuerwehr Stadt Laufen | Impressum | Datenschutz | Kontakt
Unsere Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien. Mehr zur Verwendung finden Sie in der Datenschutzerklärung